Brücke Hauptkanal/Landsbergstraße gesperrt

„Die Stadt Papenburg lässt regelmäßig alle Brücken von der Dekra auf ihre Standfestigkeit und ihren verkehrssicheren Zustandauf der Grundlage der DIN 1076prüfen. Dabei hat die jüngste Kontrolle der Brücke Hauptkanal/Landsbergstraße ergeben, dass diese Brücke für den Kraftfahrzeugverkehr nicht mehr ausreichend standsicher ist“, erklärt Holger Stell, Leiter des Fachbereichs Tiefbau der Stadt Papenburg. Korrosionsschäden am Tragwerk der Brücke aus dem Jahr 1987 sind bei der Prüfung beanstandet worden. „Die Konsequenz aus diesen Prüfungsergebnissen ist, dass wir die Brücke, ab sofort für den Fahrzeugverkehr sperren müssen. Autos dürfen die Brücke nicht mehr passieren.“ Fahrradfahrer und Fußgänger können die Brücke allerdings weiterhin gefahrlos überqueren. Ähnliche Schäden hat auch die Giesenbrücke vor zwölf Jahren aufgezeigt und durch die Sperrung für den Kraftfahrzeugverkehr konnte sie noch zwölf weitere Jahre von Fußgängern und Radfahrer genutzt werden.

Text: Stadt Papenburg