Dörpen – Großbrand einer Halle mit Schweinen

Dörpen. Im Bereich Surwolder Straße in Neubörger gibt es im Moment einen Großbrand einer Halle mit Schweinen

Gegen 9.40 Uhr wurden die Einsatzkräfte zu einem Gebäudebrand / Brand eines landwirtschaftlichen Betriebes in die Surwolder Straße in Dörpen / Neubörger alarmiert. Ersten Informationen nach gab es in einem Schweinestall einen Brand eines Blockheizkraftwerkes. In den Stallungen sollen sich laut weiteren Informationen 2000 Ferkel befinden. Die Feuerwehren sind mit einem Großaufgebot vor Ort. Auch der Einsatzleitwagen aus Sögel wurde hinzugezogen. Es gibt eine erhebliche Rauchentwicklung

Die Surwolder Straße ist in diesem Bereich voll gesperrt. Es wird gebeten, den Bereich weiträumig zu umfahren und die Einsatzkräfte zum Einsatzort ungehindert fahren zu lassen.

Sobald uns weitere Informationen vorliegen werden wir berichten

Aktuelle Informationen der Polizei:

Neubörger - Schweinezuchtanlage in Brand geraten

Neubörger (ots) - Am heutigen Morgen mussten Feuerwehr und Polizei zu einem
Brand in Neubörger ausrücken. Gegen 9:30 wurde der Leitstelle der Feuerwehr ein
Brand in einer Schweinezuchtanlage an der "Surwolder Straße" gemeldet. Ersten
Erkenntnissen nach brach das Feuer im Bereich der dortigen Heizungsanlage aus
und griff auf die gesamte Stallanlage über. Etwa 2000 Ferkel verendeten ersten
Einschätzungen nach. Ein Radlader und ein Sattelzug, die sich im Bereich der
Stallanlage befanden, wurden ebenfalls durch das Feuer beschädigt. Ersten
Schätzungen nach entstand durch das Feuer Sachschaden in Millionenhöhe. Personen
wurden nicht verletzt. Ein Großaufgebot der örtlichen Feuerwehren ist mit den
weiterhin andauernden Löscharbeiten beschäftigt. Die "Surwolder Straße" ist
zwischen der Straße "Wattberg" und der "Aschendorfer Straße" derzeit voll
gesperrt.

Foto: NWM-TV – SA