Feuerwehr verhindert in letzter Sekunde Brand von Wohnhaus

Nordhorn. Sprichwörtlich in letzter Sekunde hat die Ortsfeuerwehr Nordhorn Wache Süd am gestrigen Sonntag den Brand eines Wohnhauses verhindert. Gegen 19:00 Uhr geriet ein mit einer Propangasflasche betriebener Gasgrill im Garten eines Reihenhauses in Brand. Das Feuer fand an einem hölzernen Anbau schnell reichlich Nahrung und breitete sich rasch aus.


Die Wache Süd, welche mit Löschgruppenfahrzeug 20/16 und Löschgruppenfahrzeug 10/6 in die Theresienstraße im Stadtteil Blanke ausrückte, setzte zwei C-Rohre ein, um das Übergreifen auf das Wohnhaus zu verhindern.


Anschließend belüfteten die Einsatzkräfte die angrenzenden Wohnhäuser.


Die Polizei nahm die Ermittlungen zur Brandursache auf.

Feuerwehr verhindert in letzter Sekunde Brand von Wohnhaus - Foto: Hendrik Brink, Feuerwehr Nordhorn
Feuerwehr verhindert in letzter Sekunde Brand von Wohnhaus – Foto: Hendrik Brink, Feuerwehr Nordhorn

Text und Foto: Feuerwehr Nordhorn, Hendrik Brink