KiJuPa ruft zur Kandidatur für die Neuwahlen auf – „Deine Stadt, Dein Gesicht!“

Lingen. In der Woche vor den Herbstferien stehen die Neuwahlen zum Kinder- und Jugendparlament (KiJuPa) in Lingen an. Wer Lust hat, aktiv mitzumischen und etwas in seiner Stadt zu bewegen, kann sich für die zweijährige Amtszeit aufstellen lassen. Kandidieren kann jeder, der zwischen elf und 17 Jahren alt ist. Bis zum 30. September müssen Interessierte einen Kandidatensteckbrief ausfüllen und diesen bei den aufgeführten Stellen abgeben. Den Steckbrief gibt es in den Lingener Schulen, beim Fachdienst Jugendarbeit, im „Alten Schlachthof“ oder im Internet unter www.kijupa-lingen.de.

Die Wahl findet vom 10. bis zum 14. Oktober in den Lingener Schulen statt. Zusätzlich wird am 15. Oktober ein Wahllokal im Kinder-, Jugend- und Kulturzentrum „Alter Schlachthof“ eingerichtet. Alle wahlberechtigten Kinder und Jugendliche erhalten im Vorfeld eine offizielle Wahlbenachrichtigung mit allen wichtigen Informationen rund um die Wahl. Für Fragen und Anregungen stehen das Kinder- und Jugendparlament und Daniel Kruse vom Fachdienst Jugendarbeit zur Verfügung (Tel. 0591 9124 518, E-Mail: d.kruse@lingen.de).

Text und Foto: Stadt Lingen