Meppen – Rollstuhlfahrerin in Wohnung dreist bestohlen – Zeugen gesucht

Meppen (ots) – Am Freitag gegen 11.20 Uhr kam es in Meppen in der
St.-Antonius-Straße zu einem Diebstahl. Der bislang unbekannte männliche Täter
klingelte an der Wohnungstür einer 77-Jährigen. Diese öffnete mithilfe einer
elektrischen Türöffnung die Tür und ließ den Fremden in die Wohnung. Der etwa
50-jährige alte Mann, korpulent, etwa 180 cm groß, schwarze Kleidung, schwarze
Sneaker mit weißen Sohlen, im Frontbereich des Unterkiefers ohne Zähne betrat
die Wohnung und durchsuchte diese nach Wertgegenstände. Die 77-Jährige, welche
auf einen Rollstuhl angewiesen ist, konnte nur zusehen, wie der Mann aus Ihrer
Tasche einige hundert Euro entwendete und die Wohnung wieder verließ. Zeugen
werden gebeten, sich bei der Polizei in Meppen unter der Rufnummer 05931/9490 zu
melden.