Vanessa Mais Lebensgeschichte „I Do It Mai Way“ erobert die Buchcharts und steigt neu auf Platz 12 der SPIEGEL-Bestsellerliste ein

kaum ein paar Tage auf dem Markt, schon hat sich Vanessa Mai mit ihrem Buch „I Do It Mai Way“ einen Platz auf der begehrten SPIEGEL-Bestsellerliste gesichert und steigt neu auf Platz 12 der Buchcharts ein. In „I Do It Mai Way“ (Knaur; ET: 2. November) erzählt die 30-jährige Schlagersängerinüber ihr bisheriges Leben und ihren Karriereweg: Die Sehnsucht nach der großen Bühne, harte Arbeit, erste Erfolge, bittere Niederlagen, Comebacks und der Weg nach ganz oben.

Vanessa Mai ist Multitalent und Vollblut-Entertainerin. In „I Do It Mai Way“ erzählt sie zum ersten Mal, wie sie dorthin gekommen ist, wo sie heute steht. Sie berichtet von schwierigen Anfängen, dem steilen Aufstieg auf den deutschen Schlager-Olymp, von ihren Wünschen, Ängsten und warum es sich lohnt, für die eigenen Ziele und Überzeugungen einzu­stehen. Allen Bedenken zum Trotz.

Ihre Karriere begann bereits früh als Frontfrau der Band Wolkenfrei. Nach mehreren Top-10-Erfolgen und Auftritten in den großen Schlager-Shows startete sie 2016 ihre Solokarriere und erreichte mit ihrem Debüt-Album prompt die Spitzenränge der Charts, um mit den Alben danach auf der #1 zu landen (und auch ihre anderen 5 Vanessa Mai Alben sind allesamt in die Top5 der Albumcharts eingestiegen). Seitdem ist sie nicht mehr wegzudenken von Deutschlands digitalen und analogen Bühnen. Als Schlager-Sängerin erreicht sie das TV-Publikum, mit Rap-Features sprengt sie Genregrenzen, als YouTube-Moderatorin zeigt sie Showtalent, als Social-Media-Star ist sie eine Werbe-Ikone. Und bei allem Erfolg ist sie doch ist immer jene Vanessa Mai geblieben, die einfach nur singen will.

„I Do It Mai Way“ ist die  beeindruckend ehrliche Geschichte, die zeigt, warum es sich lohnt, für die eigenen Träume zu kämpfen. Erst kürzlich war sie in der ARD-Dokureihe  „Vanessa Mai – Mai Time Is Now“ zu sehen.

Vanessa Mai kann auf zwei Nummer-1-Alben, sieben Alben in den Top 10, einen Echo, sieben Gold- und Platinauszeichnungen und ausverkaufte Tourneen zurückblicken. Im August 2022 hat Vanessa Mai ihrneuesAlbum „Metamorphose“ veröffentlicht, das achte Studioalbum der Sängerin, das Platz 3 in den Albumcharts erreichte. Wer den Weg von Vanessa Mai in den letzten Jahren verfolgt hat, für den ergibt der Titel ihres neuen Albums sofort Sinn. In einem Wort spiegelt sich alles wider, was passiert ist. Vanessa Mai hat neue Sounds ausprobiert, dabei mit neuen Musikern zusammengearbeitet, und sich Stück für Stück von den starren Regeln der Schlager­welt emanzipiert.

Text und Foto: Sony Music