Brand auf Gut Klausheide – Zwei Menschen in Lebensgefahr

Klausheide. Zwei Menschen sind in der Nacht zu Montag bei einem Brand auf dem Gut Klausheide lebensgefährlich verletzt worden. Ein weiterer schwer.

UPDATE – Informationen der Polizei:

Nach Polizeiangaben war in der Nacht zu Montag aus bislang ungeklärter Ursache im Erdgeschoss ein Feuer ausgebrochen. Ein Rollstuhlfahrer, der seine Wohnung im Erdgeschoss hatte, wurde mit lebensgefährlichen Breandverletzungen in eine Spezialklinik geflogen, nachdem er von der Feuerwehr gerettet wurde. Zwei weitere Bewohner kamen mit Rausgasvergiftungen in umliegende Krankenhäuser.

Warum es zu dem Ausbruch des Feuers kam ist bislang noch ungeklärt. Die Feuerwehren und Rettungskräfte waren mit einem Großaufgebot vor Ort, um die weiteren ca. 30 Bewohnerinnen und Bewohner versorgen zu können. Der Bereich des Gut Klausheide ist laut ersten Informationen derzeit nicht bewohnbar.

Im laufe des Vormittages wird es zu dem Brand eine ausführliche Pressemitteilung der Polizei geben.

An dieser Stelle einen herzlichen Dank an alle Einsatzkräfte.