Landkreis fördert Kinder- und Jugendkunstpreis Grafschaft Bentheim finanziell

Im kommenden Jahr soll der Kinder- und Jugendkunstpreis Grafschaft Bentheim zum siebten Mal verliehen werden. Der Landkreis Grafschaft Bentheim unterstützt die Durchführung dieses Kreativ-Wettbewerbs mit einem Zuschuss in Höhe von 2.250 Euro. Dafür sprachen sich die Mitglieder des Grafschafter Kreistages einstimmig aus.

Seit dem Jahr 2010 wird der Kinder- und Jugendkunstpreis Grafschaft Bentheim alle zwei Jahre ausgelobt. Jeder Kunstpreis steht dabei unter einem bestimmten Motto. Im kommenden Jahr lautet dieses „Idee“. An der Organisation des Wettbewerbs sind neben dem KunstWerk Schüttorf verschiedene Künstlerinnen und Künstler sowie Ateliers ehrenamtlich beteiligt. Ihr gemeinsames Ziel ist es, die Kreativität von Kindern und Jugendlichen in der Grafschaft zu fördern sowie die künstlerische und ästhetische Bildung zu stärken. Und das mit Erfolg: Vor der Corona-Pandemie nahmen regelmäßig über 300 Schülerinnen und Schüler ab 6 Jahren am Kinder- und Jugendkunstpreis Grafschaft Bentheim teil.

2023 soll der Wettbewerb in Schüttorf stattfinden. Eine fachkundige Jury bewertet die eingereichten Beiträge und prämiert die besten Kunstwerke. Zudem sind alle eingereichten Wettbewerbsbeiträge der jungen Künstlerinnen und Künstler vier Wochen lang im KunstWerk in Schüttorf zu sehen.

Text: Landkreis Grafschaft Bentheim