Landkreis saniert Oldenburger Straße – Vollsperrung in Werlte ab 27. Juni bis etwa Mitte Juli

Werlte. Der Landkreis Emsland saniert ab Montag, 27. Juni, die Kreisstraße 137 (Oldenburger Straße) in Werlte. Während der Bauarbeiten, die voraussichtlich bis Mitte Juli andauern, muss der Streckenabschnitt für den Straßenverkehr vollständig gesperrt werden. Die Vollsperrung beginnt am Kreisverkehrsplatz in Werlte und endet an der Kreisgrenze zum Landkreis Cloppenburg.

Das Sanierungskonzept für das rund 1,3 km lange Teilstück sieht vor, die vorhandene Deckschicht der Fahrbahn vollflächig abzufräsen. Im Anschluss wird die bituminöse Tragschicht erneuert. Abschließend wird eine neue Deckschicht aufgebracht.

Der Bauzeitenplan kann sich gegebenenfalls wetterbedingt ändern, wodurch es zu Veränderungen bei der Dauer der Vollsperrung kommen kann. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 420.000 Euro.

Text: Landkreis Emsland