Motorraum eines Oldtimers der Marke VW-Käfer brannte

Sögel. Am Montagvormittag wurde die Feuerwehr Sögel um 12.39 Uhr zur Bekämpfung eines PKW-Brandes auf Gut Horst alarmiert. Als die Feuerwehr mit drei Fahrzeugen und 15 Feuerwehrleuten an der Einsatzstelle ankam, brannte hinten der Motorraum eines Oldtimers der Marke VW-Käfer. Das Feuer hatte nicht nur den hinteren Bereich, sondern auch den Innenraum erfasst. Die Feuerwehr löschte das Feuer mit Schaum und Wasser und musste zusätzlich Sand einsetzten, da es im Motorraum zu einem Metallbrand gekommen war. Am Fahrzeug entstand laut Bestätigung der Polizei Sögel ein Totalschaden. Da der brennende Wagen in einem Waldweg brannte, wurden die gefährdeten Seitenräume überprüft und mit Wasser benetzt.

Die Brandursache ist nicht bekannt.

Text: SG Sögel / Feuerwehr