Sprinter gerät während der Fahrt in Brand

Spahnharrenstätte. Am Dienstagnachmittag geriet auf der Rastdorfer Straße in Spahnharrenstätte eine Sprinter-Lieferwagen in Brand. Der Fahrer hatte nach eigenen Angaben auf der Fahrt Brandgeruch festgestellt und den Wagen in den Seitenraum gefahren, um die Ursache festzustellen. Beim Öffnen der Motorhaube stellte er zunächst einen Schmorrbrand fest. Kurz darauf schlugen Flammen bereits aus dem Wagen heraus. Ein Atemschutztrupp der Freiwilligen Feuerwehr Spahnharrenstätte löschte die Flammen mit Schaum und sicherte den Straßenverkehr. Die Wehr war mit zwei Fahrzeugen und 15 Feuerwehrleuten im Einsatz.

Text und Foto: SG Sögel/Feuerwehr