Verabschiedung von Christa Kirstein bei der Stadt Meppen

Meppen. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde im historischen Ratssaal wurde Christa Kirstein nach 45 Dienstjahren bei der Stadt Meppen in die Freistellungsphase der Altersteilzeit verabschiedet.

Mit einer Ausbildung zur Verwaltungsfachangestellten startete Christa Kirstein am 01.08.1977 in das Arbeitsleben. Eingesetzt im Fachbereich Arbeit und Soziales war sie unter anderem zuständig für die Bearbeitung von Anträgen nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz und für Rentenversicherungsfragen.

Erster Stadtrat Bernhard Ostermann dankte der scheidenden Mitarbeiterin für die geleistete Arbeit und wünschte ihr alles Gute für den neuen Lebensabschnitt. Glückwünsche der Kolleginnen und Kollegen überbrachte Martina Lögering vom Personalrat der Stadt Meppen.

Text und Bild: Stadt Meppen