Hilkenbrook – Fußgänger angefahren, Autofahrer flüchtig

Hilkenbrook (ots) – Am Dienstag, gegen 02.15 Uhr, kam es in Hilkenbrook zu einem Verkehrsunfall, bei dem sich ein 25-jähriger Mann schwere Gesichtsverletzungen zuzog.

Der Hilkenbrooker lief auf dem linken Geh- und Radweg an der Hauptstraße in Richtung B 401, als
er von einem Auto angefahren wurde. Er wurde stationär im Krankenhaus in Friesoythe aufgenommen. Der Autofahrer entfernte sich in Richtung B 401, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Die Polizei Papenburg (Telefon: 04961-9260) sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die Angaben zu dem Verkehrsunfall machen können. /mal