Abstimmungsunterlagen für den Bürgerentscheid zur Nordhorner Eissporthalle bald in den Briefkästen

Rund 115.000 Grafschafter Bürgerinnen und Bürger erhalten in den nächsten Tagen per Post ihre Abstimmungsunterlagen für den Bürgerentscheid zur Eissporthalle in Nordhorn zugestellt. Aufgrund der Pandemielage war von Seiten des Kreisabstimmungsleiters, dem Ersten Kreisrat Dr. Michael Kiehl, entschieden worden, dass die für Sonntag, den 21. März 2021 vorgesehene Abstimmung ausschließlich per Brief und nicht als „Urnengang“ stattfindet.

Bis zum 21. März haben die Bürgerinnen und Bürger ab 16 Jahren nun die Möglichkeit, bequem per Brief ihre Stimme in die Waagschale zu werfen. Es sollte jedoch darauf geachtet werden, dass der Brief auf dem Postwege rechtzeitig bei der zuständigen Gemeindewahlleitung eintrifft. Bis 18 Uhr am Abstimmungstag können die ausgefüllten Unterlagen im Notfall aber auch bei der auf dem grünen Umschlag aufgedruckten Gemeindewahlleitung abgegeben werden.

Die Auszählung der Stimmen beginnt dann ab 18 Uhr. Ein vorläufiges Endergebnis könnte bei schnellem und unkompliziertem Verlauf bis 19.30 Uhr vorliegen. Der Landkreis wird über das Ergebnis, auch über Einzelergebnisse in den Städten und Gemeinden, über seine Internetseite www.grafschaft-bentheim.de informieren.

Muster des Abstimmungszettels. Foto: Landkreis Grafschaft Emsland
Muster des Abstimmungszettels. Foto: Landkreis Grafschaft Emsland

Text und Foto: Landkreis Grafschaft Bentheim