Bilder des verstorbenen auf Social-Media-Plattform veröffentlicht – Mann läuft auf Straße und wird von Taxi erfasst und stirbt

Bremen. Was sich genau in der vergangenen Nacht in Bremen ereignet hat, müssen die polizeilichen Ermittlungen noch ergeben. Fest steht im Moment, dass ein Mann bei einem Unfall gestorben ist. Bilder des Verstorbenen wurden auf einer Social-Media-Plattform veröffentlicht.

Um kurz nach 20.00 Uhr am gestrigen Samstagabend hat es in Bremen einen schweren Verkehrsunfall gegeben. Ersten Informationen nach trat ein Mann auf der Kladdinger Straße unvermittelt auf die Straße. Er wurde von einem Taxi erfasst und unter dem Taxi eingeklemmt. Ein Notarzt konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Da sich im Bereich der ansässigen Kneipe, die im Bereich des Unfallortes liegt, sofort eine Menschentraube bildete, stellten die Einsatzkräfte Sichtschutzwände auf. Doch trotz dieser Maßnahmen wurde ein Bild des unter dem Taxi eingeklemmten verstorbenen auf einer Social-Media-Plattform veröffentlicht. Die Polizei soll auch aufgrund dieses Vorfalles die Ermittlungen aufgenommen habe.

Warum der Mann auf die Straße gerannt ist und ob es Auseinandersetzungen im Vorfeld gegeben hat, kann im Moment noch nicht gesagt werden. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen