Emsbüren – 20-jähriger Motorradfahrer aus Lingen in Lebensgefahr


Emsbüren (ots) – Am späten Dienstagnachmittag ist es auf der Dorfstraße zu einem
schweren Verkehrsunfall gekommen. Ein 20-jähriger Motorradfahrer aus Lingen
schwebt in Lebensgefahr. Ein 44-jähriger Autofahrer, ebenfalls in Lingen
wohnhaft, bog um kurz nach 17.30 Uhr von der Dorfstraße nach links in die
Letberger Straße ab. Dabei übersah er den entgegenkommenden Motorradfahrer.
Dieser bremste stark, kam zu Fall und rutschte frontal in den Kia Sportage des
Verursachers. Der junge Mann musste mit lebensgefährlichen Verletzungen ins
Krankenhaus nach Münster geflogen werden. Der 44-Jährige blieb unverletzt. Die
Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.