Haselünne – Mann nach Küchenbrand in Erdgeschosswohnung im Krankenhaus


Haselünne (ots) – Am Montagmorgen ist es in einer Erdgeschosswohnung an der
Straße Im Westeresch zu einem Brand gekommen. Ein 67-jähriger Bewohner erlitt
dabei eine Rauchgasvergiftung. Er wird im Krankenhaus behandelt. Nach bisherigen
Erkenntnissen war das Feuer gegen kurz nach 10.30 Uhr in der Küche der Wohnung
ausgebrochen. Dem Bewohner gelang es nicht, das Feuer selbstständig zu löschen.
Die Feuerwehr rückte mit sieben Fahrzeugen sowie 20 Einsatzkräften an und konnte
die Flammen löschen. Das Gebäude ist aktuell nicht mehr bewohnbar. Die
Sachschadenshöhe ist noch nicht bekannt. Die Polizei ermittelt.