Balkongeländer gibt nach – Fünf Personen stürzen in die Tiefe – erste Informationen

Fürstenau. Am Sonntagabend hat es in Fürstenau ein Unglück gegeben. Mehrere Personen wurden dabei schwer und lebensgefährlich verletzt.

Ersten polizeilichen Informationen nach befanden sich fünf Menschen zu einer Raucherpause auf einem Balkon. Sie lehnten sich an das Holzgeländer, als dieses plötzlich nachgab. Alle Personen stürzten mehrere Meter in die Tiefe und prallten auf eine gepflasterte Terrasse. Zum Teil fielen auch Trümmerteile auf die verunfallten Personen.

Ein Großaufgebot von Rettungskräften ist seit 18.00 Ohr vor Ort. Weiteren Informationen nach musst eine Person reanimiert werden. Mehrere Personen sind schwer bis hin zu lebensgefährlich verletzt. Zwei Rettungshubschrauber wurden bei diesem Einsatz mit angefordert.

Sobald uns weitere Informationen vorliegen, werden wir berichten