Kinderferienhort in Lingen: Betreuung von Grundschulkindern in den Herbstferien


Lingen.
Der Fachdienst Kinderbetreuung der Stadt Lingen (Ems) bietet in den Herbstferien erneut einen Kinderferienhort  in den Räumen der Johannesschule an und unterstützt damit die Berufstätigkeit von Müttern und Vätern.
Wenn Grundschulkinder Schulferien haben, kommt es in vielen Familien zu Betreuungsengpässen, besonders, wenn beide Eltern berufstätig sind oder es sich um eine Ein-Eltern-Familie handelt. Der Fachdienst Kinderbetreuung der Stadt Lingen (Ems) möchte die berufstätigen Eltern entlasten und bietet deshalb erneut eine Betreuungsmöglichkeit für Grundschulkinder in den Herbstferien an.

Anmeldungen für den zweiwöchigen Ferienhort werden noch bis Mittwoch, 5. Oktober, 12 Uhr entgegengenommen und sind wochenweise möglich. Beginn der  Betreuung ist Montag, 17. Oktober. Der Kinderferienhort endet am 28. Oktober.  Es wird eine Grund-Betreuungszeit von 7:30 bis 13 Uhr angeboten. Bei Bedarf können die Betreuungszeiten ausgeweitet werden.

Die Kosten belaufen sich auf 27,50 Euro pro Woche (5 ½ Std. Betreuung/Tag von 7:30 bis 13 Uhr). Jede weitere Stunde wird mit einem Euro berechnet. Ein Mittagessen kann angeboten werden, die Kosten betragen 2,50 Euro pro Tag und Kind. In besonderen Fällen besteht die Möglichkeit einer Kostenübernahme durch den Fachbereich Schule, Kita und Sport. Anmeldung für den Kinderferienhort in den Räumen der Johannesschule sind per Mail an ferienhort@lingen.de möglich.   

Text: Stadt Lingen