Kinderimpfung künftig an fünf Tagen möglich – Niedrigschwelliges Angebot ohne Anmeldung steht umfassend bereit

Meppen. Die Bilanz der Impfaktionen am vergangenen Montag (21. März) auf dem Lingener Marktplatz und am vergangenen Mittwoch (23. März) beim Marktkauf in Meppen fällt positiv aus: Auf dem Lingener Markplatz beispielsweise haben sich bei dem niedrigschwelligen Angebot mitten in der Stadt rund 60 Personen impfen lassen. Die feste Impfstation in den Lingener Emslandhallen rückte damit ebenfalls in den Fokus; sie wurde zusätzlich von 72 Personen aufgesucht.

Weitere Impfaktionen finden am Freitag, 1. April, von 10 bis 13 Uhr im Andreashaus, Schulstraße 4, in Andervenne, von 14 bis 17 Uhr im Kommunikationszentrum Alter Bauhof, Schleusenstraße 74, in Surwold sowie von 14.30 bis 17.30 Uhr auf dem Parkplatz des Gasthofs Thünemann, Frerener Straße 33, in Messingen statt. Am Montag, 4. April, sind die mobilen Impfteams (MIT) von 15 bis 18 Uhr im Heimathaus Finkenstraße in Dörpen im Einsatz. Dienstag, 5. April, werden von 16 bis 19 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus, Hermann-Zurlage-Straße 51, in Neubörger und von 15 bis 18 Uhr im Jugendheim, Am Sportplatz 1, in Rastdorf Impfungen durchgeführt. Von 14.30 bis 17.30 Uhr wird am Mittwoch, 6. April, im Gemeindezentrum „Anker“, Kold´n Hauk 13, in Rhede gegen Corona geimpft. Am Donnerstag, 7. April, besteht von 15 bis 18 Uhr in der Turnhalle Emmeln, Engelbertstraße, in Haren ein Impfangebot und am Freitag, 7. April, von 14 bis 17 Uhr im Infozentrum, Dorfplatz 2, in Esterwegen.

Zudem stehen die festen Impfstandorte in Lingen (Emslandhallen), Meppen (MEP) und Papenburg (Jugendgästehaus) am Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 10 bis 17.30 Uhr sowie am Donnerstag von 10 bis 18.30 Uhr für Impfwillige zur Verfügung.

Eine Ausweitung erfährt die Impfung für Kinder von fünf bis elf Jahren, die bislang an den festen Standorten auf eine separate Impflinie immer donnerstags beschränkt war. Ab Freitag, 1. April, können Kinder in Meppen, Lingen und Papenburg montags bis freitags zu den geltenden Öffnungszeiten Impfungen erhalten.

Die öffentliche Sonderimpfaktion an diesem Samstag, 26. März, von 10 bis 16 Uhr an den Standorten Lingen und Papenburg, findet insbesondere als Zweitimpfungstermin für alle Personen statt, die am landesweiten Novavax-Impfwochenende Anfang März teilgenommen hatten. Es werden aber auch Erst- Zweit und Auffrischungsimpfungen mit allen Impfstoffen nach STIKO-Empfehlung angeboten. Terminreservierung oder Anmeldung sind wie üblich nicht erforderlich.

Weitere Informationen und Termine unter www.emsland.de

Text und Foto: Landkreis Emsland