„LinGoFun“: Familientag lockt am Donnerstag mit Ermäßigungen – Mobiler Freizeitpark an der EmslandArena endet am Sonntag

Lingen. Der mobile Freizeitpark „LinGoFun“ startet mit einem großen Familientag in seine letzte Woche. Am Donnerstag (24. Juni) lockt der Freizeitpark an der EmslandArena ab 15 Uhr mit zahlreichen familienfreundlichen Angeboten. So haben die Fahrgeschäfte und Buden ihre Preise den ganzen Tag lang bis 22 Uhr reduziert. Nach drei erfolgreichen Wochen „LinGoFun“ möchten sich die Schaustellerinnen und Schausteller damit bei den treuen Gästen bedanken.

Zahlreiche Besucherinnen und Besucher sind bereits auf das Gelände an der EmslandArena geströmt „Wir haben bislang nur positive Rückmeldungen bekommen. Die Lingener möchten endlich wieder raus und etwas erleben. Uns freut natürlich, dass wir ihnen mit ‚LinGoFun‘ diesen Spaß und Nervenkitzel bieten können“, so Marktleiter Carsten Schüer. Insgesamt befinden sich 47 Attraktionen auf dem Gelände, wobei das „Skywheel“ und „Hurricane“ Deutschlandpremiere und das Riesen-Kettenkarussell „Fly Over“ sogar Weltpremiere feiern.

Neben Klassikern, wie dem Power Express, Autoskooter, Break Dance und dem Devil Dance, können sich die Gäste auf Neuheiten, wie das High-Speed Karussel „Mr. Gravity“ oder die Achterbahn „Crazy Mouse“ freuen. Auch die Jüngsten können im Freizeitpark viel erleben: So gibt es verschiedene Kinderkarussells, einen Babyflug, Trampoline und die Kinderschleife. Klassische Jahrmarktbuden, wie Entenangeln und Greiferspiele, sind ebenfalls Teil des Rummels.

In seiner letzten Woche öffnet der mobile Freizeitpark „LinGoFun“ von Donnerstag bis Samstag ab 15 Uhr seine Pforten. Am finalen Sonntag geht es bereits um 13 Uhr los. Der Park ist Corona-konform. Am Eingang erfolgt die Registrierung der Gäste über die Luca-App oder per Kontaktformular.

Text und Foto: Stadt Lingen