McDonald’s Meppen verwöhnt Senioren in Haselünne

McDonald’s Meppen verwöhnt Senioren in Haselünne - Foto: Pro-Talis
McDonald’s Meppen verwöhnt Senioren in Haselünne – Foto: Pro-Talis

Meppen. Haselünne. Strahlende Senioren – strahlende Gesichter und ein Lächeln passend zu Ostern. Das ist kurz vor Ostern in Haselünne passiert. McDonald’s Meppen hat es geschafft, dass sich die Bewohnerinnen und Bewohner des Seniorenzentrums Am Hasetal „Pro Talis“ einen schönen Nachmittag machen konnten.

Vor einiger Zeit wurde der Apfelkuchen bei McDonald’s in Meppen, wie auch in anderen Filialen, komplett umgestellt und neu zubereitet. „Veganer Apfelkuchen“ wird nun angeboten. Eine neue Kreation in den McDonald’s Filialen, die bislang schon viele begeistert hat. Doch durch diese Neueinführung des Apfelkuchens stand McDonald’s Meppen vor einem kleinen Problem, vor einer Herausforderung.

McDonald’s Meppen verwöhnt Senioren in Haselünne - Foto: Pro-Talis
McDonald’s Meppen verwöhnt Senioren in Haselünne – Foto: Pro-Talis

Niemand wollte den Apfelkuchen, der nach dem alten Rezept zubereitet wurde, wegwerfen. Der neue, vegane Apfelkuchen war ab sofort im Sortiment vertreten. Aber der herkömmliche Apfelkuchen war noch auf Vorrat da. In der Filiale wollte man natürlich keine Lebensmittel unnötig verwerfen und fasste den Entschluss, sich mit Pro-Talis in Haselünne in Verbindung zu setzen.

McDonald’s Meppen verwöhnt Senioren in Haselünne - Foto: Pro-Talis
McDonald’s Meppen verwöhnt Senioren in Haselünne – Foto: Pro-Talis

In der Woche vor Ostern konnten dann viele Stücke des begehrten Apfelkuchens an „Pro-Talis“ in Haselünne übergeben werden. Die Übergabe erfolgte natürlich coronakonform, so dass extern der Kuchen entgegengenommen wurde. Sichtlich erfreut waren die Bewohnerinnen und Bewohner über diese Abwechslung.

Sowohl die Bewohnerinnen und die Bewohner als auch das komplette Personal von McDonald’s Meppen war sich einig, dass in der heutigen Zeit nur wenig Lebensmittel verworfen werden dürfen. Somit wurden gleich zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen. McDonald’s Meppen musste keinen Apfelkuchen verwerfen und gleichzeitig hatten die Bewohnerinnen und Bewohner von „Pro-Talis“ in Haselünne einen „leckeren“ Nachmittag.

McDonald’s – ich liebe es