Meppen – Neu gepflanzter Ginkgobaum an der Goetheallee mutwillig abgebrochen

Meppen. An der Goetheallee wurde ein neu gepflanzter Ginkgobaum mutwillig abgebrochen. Die Stadt Meppen hat Strafanzeige gegen Unbekannt erstattet und bittet nun aufmerksame Bürgerinnen und Bürger um Unterstützung der polizeilichen Ermittlungsarbeit. Wer in den vergangenen Tagen Auffälliges an der Goetheallee beobachten konnte, möge sich bitte umgehend mit dem Polizeikommissariat Meppen, Bahnhofstraße 32, Tel.: (05931) 9490, in Verbindung setzen. Darüber hinaus ist es im Stadtgebiet zu  einem weiteren Fall von Baumfrevel gekommen. Hier konnte der Verursacher bereits ermittelt werden; das Verfahren läuft.

Text und Foto: Stadt Meppen