Rathauswald auch nach Neujahr geöffnet

Meppen. Der Rathauswald geht in die Verlängerung und wird auch nach den Feiertagen im neuen Jahr mindestens bis zum 15. Januar zu Glühwein & Co. in ganz besonderer Atmosphäre einladen.

„Der Rathauswald ist einer der Anlaufpunkte auf dem Weihnachtsmarkt und kommt richtig gut an. Erstmalig bieten wir dieses Highlight auch über die Feiertage hinaus an. Ich bin davon überzeugt, dass dieses Angebot in der oftmals etwas tristen Zeit nach dem Jahreswechsel auch viel Zuspruch erfahren wird“, so Ansgar Limbeck, Geschäftsführer Stadtmarketingverein WiM e. V.. Gäste zeigen sich immer wieder beeindruckt von den vielen Illuminationen und Dekorationen, umgeben von vielen großen Bäumen und den „gemütlich-urigen Plätzchen“ um das historische Rathaus – teils sogar überdacht. Die Bewirtung im Bereich vor dem Rathaus wird nach Neujahr montags bis donnerstags von 11.00 bis 21.00 Uhr, freitags und samstags von 11.00 bis 22.00 Uhr sowie sonntags von 11.00 bis 18.00 Uhr geöffnet haben. Zusätzlich öffnet die Glühweinhütte vor dem Stadthaus (seitlich zum historischen Rathaus) freitags ab 16.00 Uhr sowie samstags und sonntags ab 12.00 Uhr.

Während der Weihnachtsmarkt am 29. Dezember mit der Ziehung des Hauptpreises der Goldenen 7 und der Vorstellung „Dinner for one – on ice“ endet, bleibt der Rathauswald darüber hinaus auch am 30. und 31. Dezember geöffnet. Nach einer kurzen Verschnaufpause am 1. Januar, öffnet dieser dann wieder ab dem 2. Januar.

Text und Foto: Stadt Meppen