Audienz mit dem Harener Stadtkaiser

Es ist der begehrteste Titel der Schützengesellschaft Harens: Stadtkaiser. Beim großen Stadtkaiserschießen anlässlich der diesjährigen Püntetage ging die „Kaiserwürde“ an Bernd Hüntelmann vom Schützenverein Landegge über. Nun wurde ihm anlässlich seines Erfolgs eine Ehrenurkunde der Stadt durch den Bürgermeister überreicht.

Haren (Ems). Im Rahmen der Püntetage fand in diesem Jahr zum bereits vierten Mal, das Stadtkaiserschießen statt. In einem spannenden Wettstreit um die Kaiserwürde gewann Bernd Hüntelmann vom Schützenverein Landegge mit dem insgesamt 297. Schuss, welcher den Adler fliegen ließ. Vormals hatte Dieter Grönniger vom Bürgerschützenverein Rütenbrock die Stadtkaiserwürde seit 2015 inne.

Bei der offiziellen Ehrung im Anschluss der Veranstaltung im September bekam Bernd Hüntelmann unter dem donnernden Applaus aller anwesenden Schützen bereits den Kaiserpokal der Stadt überreicht.

In dieser Woche empfing der Bürgermeister Markus Honnigfort den neuen Stadtkaiser Bernd Hüntelmann und seine Frau nun im Rathaus: Der Landegger Schützenkönig nahm zu diesem Termin stolz die offizielle Stadtkaiser-Urkunde in Empfang.

Text und Foto: Stadt Haren (Ems)