Geeste – 14-jährige und 18-jährige bei Verkehrsunfall am Parkplatz Speicherbecken verletzt

Geeste. Gegen 0.26 Uhr kam es in der Nacht von Freitag zu Samstag zu einem schweren Verkehrsunfall im Bereich des Parkplatzes am Speicherbecken. Hierbei wurden ein 14-jähriges Mädchen und ihre 18-jährige Schwester verletzt. Der 18-jährige Fahrer des Seat blieb unverletzt.

Ersten polizeilichen Angaben nach war der 18-jährige Fahrer des Seat Ibiza von der oberen Parkpalette an der Deichkrone in Fahrtrichtung „nach unten“ unterwegs. Auf der nach hinunter führenden Straße verlor er in der Linkskurve ersten Ermittlungen nach die Kontrolle über seinen Wagen und schleuderte in den Graben. Hierbei wurden die 18- und 14- jährigen Schwestern verletzt. Der 18-jährige Fahrer blieb unverletzt.

Neben den Ortsfeuerwehren aus Groß Hesepe und Osterbrock waren auch vier Rettungswagen eingesetzt. In der Erstmeldung hieß es, dass drei Personen im Fahrzeug eingeklemmt sein sollten. Dieses bestätigte sich allerdings nicht. Alle drei konnten sich, laut polizeilichen Angaben, aus eigener Kraft aus dem Seat Ibiza befreien.

Wie es genau zu dem Unfall kommen konnte, kann im Moment noch nicht gesagt werden. Auch kann über die Schadenshöhe im Moment noch keine Angabe gemacht werden. Die Polizei hat noch in der Nacht die Ermittlungen zum Unfallhergang aufgenommen