Kindertag am 18. September im und am JAM

Meppen. Am Sonntag, 18. September, findet von 14.00 bis 18.00 Uhr der Meppener Kindertag statt. Für Kinder und Familien wird im und am Jugend- und Kulturzentrum JAM und dem Gelände des Freibades ein buntes Programm mit vielen Aktionen und Spielen angeboten. Anlässlich des vom UN-Kinderhilfswerk UNICEF ins Leben gerufenen Weltkindertages findet diese Veranstaltung bereits seit 1997 in Meppen statt. Das Motto lautet in diesem Jahr „Gemeinsam für Kinderechte“.

Der Arbeitskreis Kindertag sowie insgesamt 40 Vereine und Verbände präsentieren in Kooperation mit dem JAM Spiel, Spaß, Sport, Action und Musik sowie jede Menge Informationen und garantieren so ein erlebnisreiches Fest. Viele Aktionen, z. B. von der Freiwilligen Feuerwehr oder vom TV Meppen, laden zum Mitmachen ein. Außerdem wird ein vielfältiges Bühnenprogramm geboten. Die Besucher*innen dürfen sich auf Auftritte und Darbietungen der Spieler der Emsland United (American Football), der Cheerleader des TV Meppen, der Musikschule Sommer sowie des Kinderliedermachers Christian Hüser freuen.

Neben Kaltgetränken, Kaffee und Kuchen sorgen Bratwürstchen und Eis für das leibliche Wohl. Veranstalter des Meppener Kindertages ist die Stadt Meppen in Zusammenarbeit mit dem Arbeitskreis Kindertag. Der Zugang zum Gelände ist vom Großraumparkplatz/ Veranstaltungsgelände Nagelshof (hinter dem Emsbad) sowie vom JAM aus möglich. Mehr Infos unter www.jam-meppen.de. Der Eintritt ist frei.

Text und Foto: Stadt Meppen