„Meppen leuchtet“ vom 1. bis 14. November

Meppen. Während es in weiten Teilen Deutschlands im November immer trister und grauer wird, erstrahlt Meppen vom 1. bis 14. November im Lichterglanz. Nein, es sind nicht die ersten Weihnachtsbeleuchtungen, die ab November als Vorboten die besinnliche Jahreszeit einläuten. Es ist Zeit für „Meppen leuchtet“.

„Ab dem 1. November gehen zwei Wochen lang die Lichter in der Meppener Innenstadt an. Besucherinnen und Besucher können sich auf einen ganz besonderen Spaziergang durch die Fußgängerzone mit beeindruckenden Videoprojektionen und Lichteffekten freuen“, kündigt Bürgermeister Helmut Knurbein an.

Zentraler Bestandteil und absolutes Highlight des 14-tägigen Events ist das Videomapping am historischen Rathaus. Täglich um 18.00 Uhr wird an diesen Tagen eine passgenaue Projektion auf die Fassade des Rathauses gerichtet, die das Gebäude nicht nur in einem anderen Licht erscheinen, sondern mit 3D-Effekten lebendig wirken lässt. Das rund zehnminütige Videomapping zeigt Teile der Meppener Stadtgeschichte – insbesondere des historischen Rathauses – und wird mit Ton und Musik untermalt.

Bevor die tägliche „Video-Show“ um 18.00 Uhr startet, wird bereits mit Einsetzen der Dunkelheit die Fußgängerzone in einem besonderen Licht erstrahlen. Zentrale Gebäude in der Fußgängerzone werden illuminiert und mit beeindruckenden Lichteffekten in Szene gesetzt. Darüber hinaus werden an drei markanten Stellen in der Innenstadt Lichterdächer mit insgesamt über 45.000 LED-Lichtern installiert.

„Mit ,Meppen leuchtet‘ haben wir zwei Wochen lang eine ganz besondere Aktion in der Innenstadt,“ sind sich Bürgermeister Helmut Knurbein und Hermann Dröge, Vorsitzender des Stadtmarketingvereins WiM e. V., einig. Insbesondere mit Blick auf den Einzelhandel sei die November-Aktion von großer Bedeutung.

Ansgar Limbeck, Geschäftsführer des Stadtmarketingvereins WiM e. V., Hermann Dröge, Vorsitzender des Stadtmarketingvereins WiM e. V., Bürgermeister Helmut Knurbein und Katja Wocken, Stadtmarketingverein WiM e. V, freuen sich auf die zweiwöchige November-Aktion „Meppen leuchtet“. Foto: Stadt Meppen
Ansgar Limbeck, Geschäftsführer des Stadtmarketingvereins WiM e. V., Hermann Dröge, Vorsitzender des Stadtmarketingvereins WiM e. V., Bürgermeister Helmut Knurbein und Katja Wocken, Stadtmarketingverein WiM e. V, freuen sich auf die zweiwöchige November-Aktion „Meppen leuchtet“. Foto: Stadt Meppen

Text und Foto: Stadt Meppen