Mobile Impfaktionen in Lathen am 17.08.22

Mobile Impfaktionen in Lathen am 17.08.22 – Impfen. Klar.“ – Mobile Impfaktionen in Lathen – August 2022 – Appell an Ältere und Vorerkrankte, zweite Auffrischungsimpfung zu nutzen

LK-EL Info / Meppen. Aktuelle Impfstatistiken zeigen, dass deutschlandweit nur rund jeder Fünfte in der Altersgruppe über 60 Jahre eine zweite Auffrischungsimpfung in Anspruch genommen hat. Gleichzeitig seien mehr als 70 Prozent derjenigen, die auf den Intensivstationen wegen einer Covid-19-Infektion behandelt werden, älter als 60 Jahre, erläutert Dr. Wolfgang Hagemann, Ärztlicher Leiter der mobilen Impfteams im Emsland. „Leider wird diese vierte Impfung also von dem Personenkreis, für die sie besonders nützlich und wichtig wäre, nur unzureichend wahrgenommen“, blickt er mit Sorge auf die geringe Nachfrage.

Um die Praxen der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte nach Kräften mit dem Ziel einer möglichst hohen Zahl an Grundimmunisierungen (Erst- und Zweitimpfungen) und Auffrischungsimpfungen gegen das Coronavirus zu unterstützen, werden verstärkt dezentrale Impfaktionen durch die Mobilen Impfteams des Landkreis Emsland durchgeführt.

Ein Mobiles Impfteam (Betreiber sind das Deutsche Rote Kreuz – DRK und der Malteser Hilfsdienst – MHD) kommt wieder nach LATHEN.

Hier besteht die Möglichkeit, sich ohne Termin am

  • 17.08.2022 von 09.00 Uhr bis 14.00 Uhr
  • 31.08.2022 von 09.00 Uhr bis 14.00 Uhr

impfen zu lassen.

Text und Fotos: Samtgemeinde Lathen