Impfaktion in der Mehrzweckhalle ein voller Erfolg – Gut 750 Impfdosen wurden am Samstag in Lohne verimpft.

In kürzester Zeit wurde zwischen der Gemeindeverwaltung und den Hausarztpraxen der Gemeinde Wietmarschen eine Impfaktion für Bürgerinnen und Bürger auf die Beine gestellt. Da die Praxen die Impfungen neben dem laufenden Tagesgeschäft erledigen müssen, kam die Idee und der Wunsch nach einer gemeinschaftlichen Aktion.

„Als Gemeindeverwaltung waren wir gerne bereit, bei der Terminvergabe oder der Bereitstellung der Räumlichkeit zu helfen“, so Bürgermeister Manfred Wellen.

Impfaktion in der Mehrzweckhalle ein voller Erfolg - Gut 750 Impfdosen wurden am Samstag in Lohne verimpft. - Foto: Gemeinde Wietmarswchen
Impfaktion in der Mehrzweckhalle ein voller Erfolg – Gut 750 Impfdosen wurden am Samstag in Lohne verimpft. – Foto: Gemeinde Wietmarswchen

Am Montag, 14.06.2021 startete der Aufruf zur Impfaktion, die am vergangenen Samstag über die Bühne gelaufen ist.

Dabei wurden die gut 750 Termine für die Impfung mit dem Impfstoff von Johnson & Johnson von Mittwoch bis Freitag vergeben.

Die Gemeindeverwaltung hat die Terminvergabe koordiniert, so gab es insgesamt vier Telefonleitungen, die in den ersten beiden Tagen ausschließlich Bürgerinnen und Bürgern der Gemeinde Wietmarschen und Personen, die in Wietmarschen ihren Arbeitsplatz haben, vorbehalten war. Am Mittwoch Punkt 8:30 Uhr liefen die Telefonleitungen im Rathaus heiß, sodass auch die restlichen Kolleginnen und Kollegen zwischenzeitlich schlecht zu erreichen waren.

Mehr als 500 Termine konnten am ersten Tag vereinbart werden.

Am Donnerstag war es im Gegensatz vom Vortag vergleichsweise ruhig an den Telefonen. Somit gab es ausreichend Möglichkeit, sich einen Termin zu sichern. Dass die Nachfrage am zweiten Tag geringer war könnte daran liegen, dass viele Wietmarscherinnen und Wietmarscher schon geimpft worden sind oder einen Impftermin in Aussicht haben, oder aber, dass der Impfstoff nicht favorisiert wurde. „Wir sind froh darüber, dass wir unseren Bürgerinnen und Bürgern diese Impfung anbieten konnten“, so Wellen. 

Impfaktion in der Mehrzweckhalle ein voller Erfolg - Gut 750 Impfdosen wurden am Samstag in Lohne verimpft. - Foto: Gemeinde Wietmarswchen
Impfaktion in der Mehrzweckhalle ein voller Erfolg – Gut 750 Impfdosen wurden am Samstag in Lohne verimpft. – Foto: Gemeinde Wietmarswchen

Letztendlich konnten noch mehr als 150 Termine am Freitag über die Homepage der Gemeinde von Jedermann gebucht werden. Nach rund 30 Minuten waren diese restlichen Termine vergriffen, wobei viele Termine von Personen aus der Grafschaft oder dem Landkreis Emsland gebucht wurden, einige wenige haben eine weitere Anfahrt auf sich genommen.

Am Samstag lief dann alles reibungslos. Die Mehrzweckhalle wurde vom Hausmeister nach den Wünschen der Ärzte mit je zwei Impfkabinen pro Arzt hergerichtet, die Medizinischen Fachangestellten hatten vor den jeweiligen Kabinen ihren Arbeitsbereich und im hinteren Teil der Halle wurde der Wartebereich aufgebaut. Die Ärzte und ihre Teams haben sich eine Stunde vor Beginn der Impfaktion getroffen, um den Impfstoff für die Vormittagstermine aufzuziehen. Insgesamt 5 Ärzte standen am Samstag zur Verfügung, wobei zeitgleich 4 Ärzte geimpft haben und ein Arzt für Fragen oder Gespräche zur Verfügung stand. Das DRK hat seine Stationen am Eingangsbereich und innerhalb der Halle besetzt, wo sie die Personen von Station zu Station geleitet haben, ebenso haben sie sich um die Verpflegung aller Beteiligten gekümmert.

Um kurz nach neun wurden dann die ersten Personen in die Halle gelassen und nach der Überprüfung der Personalien und der Unterlagen auf eine der 4 Impfstraßen zu einer der Praxen verteilt. Zu längeren Wartezeiten kam es selten, sodass viele Geimpfte bereits nach weniger als einer halben Stunde wieder auf dem Heimweg waren. Leider gab es auch Personen, die ihren Impftermin nicht wahrgenommen haben, insgesamt sind die Personen aber pünktlich und zuverlässig zu ihrem Termin erschienen. 

Trotz des Länderspiels der Deutschen Nationalmannschaft wurden auch nach 18 Uhr noch Impfungen verabreicht, sodass keine Impfdosis übrig geblieben ist. Wellen lobt das Engagement der Arztpraxen und des DRK, die konzentriert und motiviert alle Termine abgearbeitet haben. „Daneben möchte ich auch allen Personen danken, die im Hintergrund dafür gesorgt haben, dass diese Impfaktion so gut organisiert werden konnte, meine Kolleginnen und Kollegen aus dem Rathaus, die die Telefonate entgegen genommen haben, die die Struktur und den Aufbau der Halle geplant und umgesetzt haben und auch die technische Umsetzung sehr kurzfristig möglich gemacht haben.“ 

Auch die Resonanz der Geimpften war durchweg positiv. Sowohl die Terminvereinbarung als auch der Ablauf der Impfung war sehr gut organisiert, hieß es von vielen Seiten. Die Aktion ist daher zur Zufriedenheit aller Beteiligten verlaufen.

Impfaktion in der Mehrzweckhalle ein voller Erfolg - Gut 750 Impfdosen wurden am Samstag in Lohne verimpft. - Foto: Gemeinde Wietmarswchen
Impfaktion in der Mehrzweckhalle ein voller Erfolg – Gut 750 Impfdosen wurden am Samstag in Lohne verimpft. – Foto: Gemeinde Wietmarswchen

Text und Fotos: Gemeinde Wietmarschen